Ruf 2 - Abramelin

Abramelin
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ruf 2

Henoch > Henoch Ruf
 

Die 2. henochische Anrufung

Adgt upaah zong om faaip sald, viiu l? sobam ialprg izazaz piadph; casarma abramg ta talho paracleda, q ta lorlsq turbs ooge baltoh. Givi chis lusd orri, od micalp chis bia ozongon; lap noan trof cors ta ge, o q manin iaidon. Torzu, gohe l; * zacar, ca, c noqod; zamran micalzo, od ozazm urelp; lap zir Ioiad.

Können die geflügelten Winde Eure wundersamen Stimmen verstehen? Ihr seid die Zweiten des Allerersten, von brennenden Flammen umgeben, wenn ich Eure Namen spreche. Ich werde Euch behandeln wie Kelche für eine Hochzeit oder wie schöne Blumen in der Kammer der Rechtschaffenheit. Eure Füße sind stärker als der nackte Stein und Eure Stimmen mächtiger als manch ein Wind. Ihr werdet einem Gebäude gleich, das es nicht gibt, außer in den Gedanken des Allmächtigen. Der Erste befiehlt Euch, Euch zu erheben und zu seinem Diener zu kommen. Zeigt Euch in voller Macht, und lasset mich ein guter Seher sein, denn ich entstamme aus Ihm, der Er ewig lebt!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü